Mai, Juni … 2014


Referenzpunkte
Klaus Bortoluzzi, Kuno Ebert, Sabina Flora, Denise S. Puri, Tamara Trölsch, Carolin Wachter


Bild "http://www.r31.suchtkunst.de/kategorien/05_Aktuell/dateien/R31-Referenzpunkte-2014-web.jpg"

Eröffnung Freitag, 02.05., 19 Uhr
Ausstellung bis 07.06.2014, Do–Sa 15–19 Uhr


Aktuell erwirtschaften sechs Künstlerinnen und Künstler die Betriebskosten der Galerie R31. Die Produzenten sind selbständige Künstler und Unternehmer. Sie produzieren und vermarkten ihre Produkte selbst und sind so ihre eigenen Galeristen. Mit der Produktion von Kunst, dem kreativen Erschaffen der Kunstwerke ist es allerdings nicht getan. Kunst lebt heute nicht nur in den Objekten, sondern auch in der Kommunikation über die Kunstprodukte und Kunstproduktion. Das Angebot ist groß, doch der Anreiz deshalb nicht geringer. Schließlich sind die teuersten Werke nicht gleich auch die besten. Entscheidend ist hier der Kunstwert und nicht nur der Marktwert. Wer Kunst kauft, der tut etwas für die Bildung und ganz allgemein etwas Gutes. So kann sich der Konsument als Sponsor der Künste fühlen. Leider gibt es dafür selten entsprechende Anerkennung. Doch Künstler können sich nur über die Jahre entwickeln, wenn sie sich auch durch ihre Kunst finanzieren können.



Ausstattung, Bühne, Kostüm

Pirat Eberhard auf Kaperfahrt

Tischfiguren-Inszenierung
Pirat Eberhard sticht mit Schatzkarte, Schiffsjunge und Matrose in See. Wo mag die Insel San Cristobal sein? Und wo ist Überhaupt die schöne Kapitänin Elena? Die Rettung der schiffbrüchigen, frechen Ratte und der Kampf mit einer großen Seeschlange bringt sie schon fast ans Ziel: Jedoch ein richtiger Schatz lässt sich nicht so einfach finden.

Mi 30.04.2014, 15 Uhr Premiere
Do 01.– So 04.05., 15 Uhr
Do 22.– So 25.05., 15 Uhr

KOBALT Figurentheater im Figurentheater Lübeck

Schatzsuche mit dem Piratenschiff - Lübecker Nachrichten 10.03.2014
www.ln-online.de/Extra/Hansetag-2014/Schatzsuche-mit-dem-Piratenschiff



Sitemap | Letzte Änderung: September (08.08.2019, 16:43:57) | Suche: